Zum Hauptinhalt springen

Volleyball-Kreisfinale in Friedrichshafen

Erstellt von Frau Schulz | |   Gymnasium

Am Nikolaustag fuhren vier Jungen der Wettkampfklasse III (Jahrgänge 2004-2007) hochmotiviert zum Kreisfinale nach Friedrichshafen. Statt der gemeldeten 6 Mannschaften waren nur vier am Start, so dass der Spielmodus jeder gegen jeden auf zwei Gewinnsätze à 25 Punkte lautete.

Im ersten Spiel gegen die Realschule Meckenbeuren gab unsere Mannschaft den ersten Satz ab, steigerte sich aber im zweiten Satz deutlich, so dass sie diesen wie auch den anschließenden Tiebreak klar gewann.

Das spannendste Spiel lieferten sich unsere Jungen gegen die Ralschule des BZM. Auch hier mussten sie sich im ersten Satz geschlagen geben und konnten danach den zweiten für sich verbuchen. Der Tiebreak blieb bis zum Schluss spannend. Mit viel Einsatz und guten Spielzügen hatten unsere Jungen dann schließlich mit 15:13 das bessere Ende auf ihrer Seite.

Das dritte Spiel gegen die Graf-Soden-Gemeinschaftsschule war mit 2:0 Sätzen ein klare Sache.

Obwohl die Jungen in dieser Formation noch nie zusammen gespielt hatten, boten sie insgesamt eine beeindruckende und kampfstarke Teamleistung, dank derer sie sich den
1. Platz sicherten und sich somit für die Zwischenrunde im Januar qualifiziert haben.

Wir wünschen ihnen jetzt schon viel Erfolg dafür!

Zurück