Methoden lernen

Auf welchen Wegen Lernstoff erschlossen wird, entscheidet sich nicht nur fachspezifisch. Klassenübergreifend sind Klasse 5 und 7 die Jahrgangsstufen, in denen allgmeine Methoden besonders zur Sprache kommen

Methoden und Projekte in Klasse 5

In Klasse 5 wird eine Wochenstunde für Projektunterricht und Methodentrainingverwendet. Hier geht es vor allen darum, methodische Fertigkeiten zu entwickeln und kontinuierlich zu schulen. Folgende Kompetenzen stellen dabei für uns Schwerpunkte der Methodenförderung dar: 

  • Lernplanung (Führung eines Hausaufgabenheftes, Arbeitsplanung bei den Hausaufgaben, Vorbereitung von Klassenarbeiten, Wiederholungslernen, Gestaltung des Arbeitsplatzes zu Hause und in der Schule)
  • Texte lesen und verstehen (unterstreichen, herausschreiben, Oberbegriffe und Überschriften finden, gliedern)
  • Umgang mit Lernmitteln (Heftführung, Schulbücher und Lexika als Nachschlagewerk nutzen)
  • Zusammenarbeit (grundlegende Regeln und Techniken für Partner- und Gruppenarbeit) und
  • Lernen auf verschiedenen Lernwegen (mehrkanaliges Lernen).

Der Projektunterricht in Klasse 5 beinhaltet im Wesentlichen Folgendes:

  • mehrkanaliges Lernen auf andere Fächer übertragen
  • Hausaufgaben
  • Heftgestaltung
  • Vorbereitung auf Klassenarbeiten
  • Textlernen
  • Problemlösungsstrategien in Mathematik
  • Rhythmisierung des Lernens / Lernpausen (Anspannung / Entspannung)
  • systematisches Wiederholungslernen
  • ...
  • und ein Projekt im Schuljahr

Methoden lernen in Klasse 7

Die folgenden Punkte stellen Schwerpunkte des Methodenlernens in Klasse 7 dar:

  • Arbeitsformen
    • Gruppenarbeit vertiefen (sich in der Gruppe organisieren, in der Gruppe präsentieren, ...)
    • aktives Zuhören (mitschreiben, nachfragen, ....)
    • selbstorganisiertes Lernen, eigene Lernplanung
  • Informationen beschaffen
    • verschiedene Quellen sinnvoll nutzen (Bibliothek, Internet, ...)
  • Informationen auswerten und aufbereiten
    • kritisch vergleichen
    • gewichten, Wesentliches erfassen
    • verschiedene Darstellungen interpretieren
    • verschiedene Informationen verknüpfen
  • Präsentationstechniken
    • Umgang mit Folien, Tafel, Plakat, audiovisuelle Medien
    • Stichwortkärtchen
    • formale und inhaltliche Gestaltung eines Handout