Skip to main content

Jugend trainiert für Olympia: RP-Finale Schwimmen

|   Gymnasium

Nachdem sich 10 Mädchen der Klassen 7 bis 9 im November fürs RP-Finale qualifiziert hatten, war es am Dienstag, dem 1 Februar, so weit. Gemeinsam mit den Teilnehmerinnen aus Kressbronn und Friedrichshafen ging es mit dem Bus nach Tübingen, wo ein starkes Teilnehmerfeld wartete.

Leider konnte unsere beste Schwimmerin krankheitsbedingt nicht mitkommen, und vorausgegangene Verletzungen schwächten das Team zusätzlich. Zum Glück erklärten sich jedoch zwei Schülerinnen bereit einzuspringen.

Die Stimmung war gut, und, durch die Wettkampfathmosphäre beflügelt, konnten fast alle Zeiten gegenüber dem Kreisfinale verbessert werden. Letztendlich reichte es für Platz fünf – eine Platzierung, mit der alle angesichts der starken Konkurrenz zufrieden waren.

Getreu dem olympischen Motto „Dabei sein ist alles“ freuen wir uns alle aufs nächste Jahr!

Bericht: Susanne Schulz

Zurück