Skip to main content

Herr Siebert - Sein letztes Schuljahr am BZM

|   Gymnasium

Wie schon bei vielen Schülern und Eltern bekannt, verlässt unser sehr geschätzter Schulleiter am Ende dieses Schuljahres das BZM und kehrt an das Welfen-Gymnasium nach Ravensburg zurück, an dem er vor vielen Jahren schon einmal unterrichtet hat. Dort wird er als neuer Schulleiter eingesetzt. Uns interessierte, warum er überhaupt die Schule verlassen wollte, nachdem er doch in den letzten Jahren viel  Leben in die Schule brachte.

Der Wechsel an eine andere Schule bedeutet für ihn eine Verkürzung des Schulweges. Außerdem freue er sich auf eine neue Herausforderung.

Einen kleinen Teil seines „neuen“ Kollegiums kennt er allerdings noch von früher, da er bereits am Welfen-Gymnasium gearbeitet habe. Nach seinen Angaben gibt es dort aber auch viele neue und vor allem junge Lehrer.

Leider konnte uns Herr Siebert noch nichts über seinen Nachfolger erzählen, da das Bewerbungsverfahren noch im Gange ist und ein neuer Schulleiter wohl erst kurz vor den Sommerferien gefunden sein wird.

Jedenfalls setzt unser jetziger Schulleiter schon einige Erwartungen in ihn. Er wünscht sich einen guten Schulleiter, der das BZM zu schätzen weiß, der menschlich und fachlich kompetent ist.

Unter seinem Nachfolger möchte er vor allem, dass die Schule lebendig bleibt, die Schüler und auch die Lehrer sich wohl fühlen, der Unterricht weiterhin spannend gestaltet wird und die vielen zusätzlichen Angebote sowie AGs erhalten bleiben.

Auf die Frage, was er am meisten vermissen wird, antwortete er, dass ihm die Menschen am BZM am meisten fehlen werden.

Zum Abschluss seiner Zeit an dieser Schule möchte er das Schuljahresende mit einigen Projekttagen oder einem anderen, auch von Schülern mitgestalteten Programm bereichern.

Sophie Großmann & Ananda Klaar (8c)

Zurück