Skip to main content

Durch Matsch und Nässe ins Ziel

Erstellt von B. Mähr | |   Gymnasium

Insgesamt knapp 400 Läufer haben sich am Sonntag, 01.10.2017, der Herausforderung gestellt und sind bei der 25. Auflage des TVM-Südkurier Gehrenberglaufs gestartet. Die Strecke hatte es in sich: nächtlicher Regen machte manche Stellen schwer passierbar und rutschig.

Neben dem Hauptlauf (für Erwachsene) wird jedes Jahr ein Kinder- (Grundschule) sowie ein Jugendlauf ausgetragen. Speziell letzterer war laut Veranstalter ein voller Erfolg: 103 Teilnehmer - noch nie zuvor nahmen so viele Jugendliche am Gehrenberglauf teil wie in diesem Jahr. Mit 54 Schülerinnen und Schülern stellte unser Gymnasium des BZM über die Hälfte des gesamten Feldes und trug einen beträchtlichen Teil zum Erfolg der Veranstaltung bei. Betreut und angefeuert von Frau Jenner, Frau Huberich und den Herren Dalheimer und Mähr sowie zahlreichen Eltern, Freunden und Bekannten, kamen ALLE 54 Mädels und Jungs ins Ziel. Außerdem gewann die Klasse 6a von Frau Huberich den Sonderpreis für das „größte Team“. 16 Schülerinnen und Schüler aus der Klasse gingen an den Start. Folgende Klassen traten ebenfalls als Team an: 7c (7SuS), 7d (9SuS), 8d (6SuS), 8a (6SuS), 9b (4SuS), 9c (9SuS). Auf dem Siegertreppchen des Schülerlaufs waren gleich zwei Jungs von unserer Schule: 1. Platz: ein Schüler aus Klasse 9 (VFB FN), 3. Platz: Johannes Reitz. Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer!

Zurück